Projekt Beschreibung

Ernährungsplan für Ihren Senior

In 3 Schritten zur optimalen Ernährung:

Fragebogen – ausführliche Anamnese

Analyse und Rationsberechnung

individuelle Beratung und Ernährungsplan

Mein barf Senior Futterplan umfasst:

einen individuellen Futterplan

umfangreiche Erläuterungen zum Futterplan

Auswahl passender Nahrungsergänzungsmittel

Rezepte und Tipps zum Thema barf

Einkaufsliste

und ein besonderer Bonus wartet auf Sie

Betreuungszeit umfasst 6 Monate. Dies bedeutet, dass ich individuell angepasst an die Bedürfnisse Ihres Tieres den Futterplan anpasse. Die Anpassungen sind in den Kosten enthalten.

Kosten des Futterplan Senior belaufen sich auf 65,00 Euro (inkl. UST).

Möchten Sie mehr über den Futterplan erfahren, kontaktieren Sie mich gerne unverbindlich:

* Dies ist ein Pflichtfeld

Futterplan Senior

Nach einer ersten Kontaktaufnahme und ersten Informationen, lasse ich Ihnen einen Fragebogen via E-Mail zukommen. Diesen Anamnesebogen füllen Sie mir bitte mit etwas Ruhe aus und senden mir den ausgefüllten Bogen online oder per Mail oder auf dem Postweg zurück. Ein Ernährungsplan umfasst mehrere Seiten und enthält nicht nur einen Futterplan, der genau auf ihr Tier abgestimmt ist, sondern auch Informationen zu Barf, den eingesetzten Zusätzen und Hinweise, was gemieden werden sollte und sogar gefährlich werden könnte. Eine Einkaufsliste und Rezepte sind auch im Ernährungsplan enthalten.

Was ist für Ihren Senior besonders wichtig?

Auch im Alter kann Ihr Hund die Vorteile der BARF-Ernährung und die daraus folgende Verbesserung seines Allgemeinzustandes durchaus noch genießen. Allerdings gibt es durch die altersbedingten körperlichen Veränderungen schon ein paar Punkte, die beachtet werden sollten. Der Futterplan Senior beinhaltet genau diese Aspekte des Senior.

Wie unterstützt der Ernährungsplan Ihren Senior?

Der Mittelpunkt liegt auf einer gesundheitsfördernden Ernährung mit frischen Zutaten in denen noch alle Vitamine, Enzyme, Eiweiße, Fette, Mineralien und andere Nährstoffe unverändert enthalten sind. Diese Nahrung sorgt dafür, dass die Organe das Immunsystem und sämtliches Gewebe länger gesund bleiben. Aber auch im Alter kann man Hunde durchaus noch auf frisches Futter-Barf umstellen, mit teilweise erstaunlichen Verbesserungen des Allgemeinbefindens.

Senioren haben reduzierte Speichelsekretionen und weniger Geschmacksnerven. Der Geruchssinn lässt im Alter nach, was dazu führt, dass der Hund sein Futter schlechter riechen kann. Da Hunde ihr Futter in erster Linie durch den Geruch erkennen, kann dies erklären, warum einige Senioren mit zunehmenden Alter schlechter fressen. Die Zähne des Seniorhundes sind meist abgenutzt, so dass das Kauen von Knochen und großen Fleischstücken zunehmend schwieriger wird für den Hund. Die Darmperistaltik wird langsamer und die resorption der Nährstoffe im Darm ist noch zusätzlich reduziert. Ältere Hunde haben oft Verschleißerscheinungen an den Gelenken und Knochen, die Muskelmasse und Stärke lässt nach was die Beweglichkeit weiter einschränkt.

All diese Faktoren führen dazu, dass ein Seniorhund wesentlich weniger Kalorien braucht, was unbedingt beachtet werden muss, um Übergewicht zu vermeiden.

Für Ihren Senior ist deshalb folgendes besonders wichtig:

eine artgerechte Ernährung,

ein minimales Impfschema,

vernünftige Bewegung und Auslauf,

Stressvermeidung

und artgerechte Haltung.

Kosten des Futterplan Senior belaufen sich auf 65,00 Euro (inkl. UST).

Jetzt Kontakt aufnehmen