Project Description

Ernährungsplan für kranke Tiere

In 3 Schritten zur optimalen Ernährung:

Fragebogen – ausführliche Anamnese

Analyse und Rationsberechnung

individuelle Beratung und Ernährungsplan

Mein barf Futterplan für kranke Tiere umfasst:

einen individuellen Futterplan

umfangreiche Erläuterungen zum Futterplan

Auswahl passender Nahrungsergänzungsmittel

Rezepte und Tipps zum Thema barf

Einkaufsliste

und ein besonderer Bonus wartet auf Sie

Betreuungszeit umfasst 3 Monate. Dies bedeutet, dass ich individuell angepasst an den Gesundungsverlauf Ihres Tieres den Futterplan anpasse. Die Anpassungen sind in den Kosten enthalten.

Kosten des Futterplan bei Erkrankung belaufen sich auf 95,00 Euro (inkl. UST).

Möchten Sie mehr über den Futterplan erfahren, kontaktieren Sie mich gerne unverbindlich:

* Dies ist ein Pflichtfeld

Futterplan für kranke Tiere

Nach einer ersten Kontaktaufnahme und ersten Informationen, lasse ich Ihnen einen Fragebogen via E-Mail zukommen. Diesen Anamnesebogen füllen Sie mir bitte mit etwas Ruhe aus und senden mir den ausgefüllten Bogen online oder per Mail oder auf dem Postweg zurück. Ein Ernährungsplan umfasst mehrere Seiten und enthält nicht nur einen Futterplan, der genau auf ihr Tier abgestimmt ist, sondern auch Informationen zu Barf, den eingesetzten Zusätzen und Hinweise, was gemieden werden sollte und sogar gefährlich werden könnte. Eine Einkaufsliste und Rezepte sind auch im Ernährungsplan enthalten.

Inhalt des Futterplans

Ein Futterplan zur Komplementärtherapie beinhaltet einen Ernährungsplan mit Nahrungsergänzungsmitteln zur ernährungsphysiologischen Unterstützung die Rationsgestaltung erfolgt individuell nach ihren Bedürfnissen, mit umfangreicher Erläuterung der sinnvoll eingesetzten Zusätzen.

Unter Erkrankungen sind z.B.:

  • Futtermittelunverträglichkeiten/Allergien,
  • Verdauungsprobleme (Durchfall,Verstopfung,Blähungen),
  • Magen-Darm-Probleme (z.B. Gastritis, IBD, IBS),
  • Erkrankungen der Harnwege (z.B. Niereninsuffizienz, Struvitsteine),
  • Lebererkrankungen,
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen (EPI),
  • parasitenübertragene Krankheiten (z.B. Borreliose, Leishmaniose, Anaplasmose),
  • Gelenkerkrankungen,
  • Herzerkrankungen,
  • Autoimmunerkrankungen,
  • Krebs
  • sowie Erkrankungen des endokrinen Systems (z.B. Schilddrüsenunterfunktion, Cushing, Morbus Addison, Diabetes) zu verstehen.

Kosten des Futterplan für erkrankte Tiere belaufen sich auf 95,00 Euro (inkl. UST).

Jetzt Kontakt aufnehmen