Project Description

Ernährungsplan Adult für ausgewachsene Tiere

In 3 Schritten zur optimalen Ernährung:

Fragebogen – ausführliche Anamnese

Analyse und Rationsberechnung

individuelle Beratung und Ernährungsplan

Mein barf Adult Futterplan für ausgewachsene Tiere umfasst:

einen individuellen Futterplan

umfangreiche Erläuterungen zum Futterplan

Auswahl passender Nahrungsergänzungsmittel

Rezepte und Tipps zum Thema barf

Einkaufsliste

und ein besonderer Bonus wartet auf Sie

Betreuungszeit umfasst 6 Monate. Dies bedeutet, dass ich individuell angepasst an die Bedürfnisse Ihres Tieres den Futterplan anpasse. Die Anpassungen sind in den Kosten enthalten.

Kosten des Futterplan Adult belaufen sich auf 65,00 Euro (inkl. UST).

Möchten Sie mehr über den Futterplan erfahren, kontaktieren Sie mich gerne unverbindlich:

* Dies ist ein Pflichtfeld

Futterplan Adult

Nach einer ersten Kontaktaufnahme und ersten Informationen, lasse ich Ihnen einen Fragebogen via E-Mail zukommen. Diesen Anamnesebogen füllen Sie mir bitte mit etwas Ruhe aus und senden mir den ausgefüllten Bogen online oder per Mail oder auf dem Postweg zurück. Ein Ernährungsplan umfasst mehrere Seiten und enthält nicht nur einen Futterplan, der genau auf ihr Tier abgestimmt ist, sondern auch Informationen zu Barf, den eingesetzten Zusätzen und Hinweise, was gemieden werden sollte und sogar gefährlich werden könnte. Eine Einkaufsliste und Rezepte sind auch im Ernährungsplan enthalten.

Was ist für ausgewachsene Tiere besonders wichtig?

Wenn Futterrationen selbst zusammen gestellt werden, wie zum Beispiel bei Barf, empfehle ich Ihnen sehr, sich diese von einem Ernährungsberater in Bezug auf Rationsgrösse und Inhaltstoffe ausrechnen zu lassen, da sonst die Gefahr von einer Über-Unterversorgung zu gross ist. Das Körpergewicht bleibt wichtig, bis der Hund 18 Monate alt ist, sollte sein Gewicht auf jeden Fall an der unteren Grenze gehalten werden. Natürlich muss auch nachher darauf geachtet werden, dass der Hund kein Übergewicht mit sich trägt. Dazu sollten die Rippen immer gut abtastbar sein. Für eine Gewichtsreduktion ist es wichtig zu wissen, dass diese zu 90% über reduziertes Futter und nur zu 10% über gesteigerte Aktivität stattfindet.

Das richtige Mass für die Bewegung:
Doch nicht nur die richtige Ernährung ist verantwortlich für eine optimale Entwicklung eines jungen Hundes. Die Bewegung, bzw. die Belastung von Gelenken, Muskeln, muss ebenfalls dem Alter des Hundes angepasst werden. Es gilt also, für Spaziergänge, Spielzeiten und anderen Aktivitäten den Entwicklungsstand des Hundes zu berücksichtigen.

Warum ist ein guter Ernährungsplan für ein ausgewachsenes Tier besonders wichtig?

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist eine der wichtigsten Grundlagen für einen gut funktionierenden Stoffwechsel und ein intaktes Immunsystem. Im Zuge einer immer gesünderen und artgerechteren Ernährung des Hundes haben auch die sogenannten „Superfoods“ Einzug in den Hundenapf unserer Vierbeiner gehalten und fördern zusätzlich Gesundheit, Vitalität und eine starke Abwehr.

Bei Barf könnte man annehmen, dass eine Ergänzung des Futters mit Nahrungsergänzungsmittel überflüssig ist, aber einige Stichpunkte sind doch zu bedenken. Da wir nicht ganze Tierkörper verfüttern, fehlt doch noch das ein oder andere wie z.B. Blut, Gedärme, Hirn, Augen, Fell, Horn usw. gerade diese Teile liefern noch wertvolle Vitamine, Mineralien, Fette und Faserstoffe, die nicht immer mit Fleisch, Gemüse, Obst und Getreide ersetzt werden können. Aus diesen Gründen macht es durchaus Sinn, das Hunde-und Katzenfutter mit geeigneten und sinnvollen Zusätzen zu ergänzen, um die oben beschriebenen Mängel zu beheben. Zusätze die ich sehr gerne in den Futterplan integriere sind Gartenkräuter, Fischöl, Lebertran, Meeresalgen und Eigelb.

Des Weiteren werden Zusätze auch gerne zur Linderung bestimmter Symptome eingesetzt oder zur Prophylaxe in bestimmten Lebenssituationen. Zu solchen Situationen zählen z.B. Trächtigkeit, Leistungssport,Krankheit, Stresssituationen und der jährliche Fellwechsel. Nahrungsergänzungsmittel ersetzen jedoch nie eine Tierarzt/Tierheilpraktiker Behandlung wenn diese nötig werden sollte. Wie bei allem gilt auch bei der Nahrungsergänzung für Hund und Katze, dass eine hohe Menge nicht immer hilfreich ist. So zählt hier die genaue Dosierung und nicht „viel hilft viel“.

Kosten des Futterplan Adult belaufen sich auf 65,00 Euro (inkl. UST).

Jetzt Kontakt aufnehmen